Ein unzertrennliches Generationen-Paar: Mutter und Tochter

Ein Generationenpaar über eine Kultur hinaus: Die Mutter Areti Guioulami stammt aus dem griechischen Saloniki und lebt in Bern. Ihre Tochter Dagny Gioulami ist in der Schweiz aufgewachsen. Die beiden über ihr Leben in der Schweiz und was ohne andere Kulturen in ihrem Leben fehlen würde.

In der Gesprächsreihe «Hier mit dir» kommen Menschen unterschiedlicher Herkunft zu Wort, die in der Schweiz zusammen arbeiten, leben oder sich lieben. Zum Beispiel: Mutter und Tochter. Als Einstieg zum Gespräch haben die beiden einen kurzen Fragebogen beantwortet.

Dagny Gioulami

Wo würden Sie lieber leben?
Dagny Gioulami: Ich hatte oft das Gefühl, dass ich lieber in Griechenland leben würde. Nachdem ich vor zwei Jahren längere Zeit dort gewesen bin – gerade während der Wirtschaftskrise – bin ich nun sehr froh, dass ich hier lebe.

Was möchten Sie sein?
Mutig.

Was schätzen Sie an ihren Schweizer Freund/innen am meisten?
Dass sie in der Nähe sind.

Worum beneidet man Sie?
Um meine schöne und bezahlbare Wohnung mitten in der Stadt Zürich.

Wie bereichern Menschen aus anderen Kulturen Ihr Leben?
Sie lassen mich viele Geschichten erfahren.

Was wäre ohne Menschen aus anderen Kulturen in ihrem Leben anders?

Mein Leben wäre völlig anders verlaufen, sowohl privat wie beruflich; letztendlich wäre ich nicht hier.

Areti Guioulami

Wo würden Sie lieber leben?
Areti Guioulami: Ich lebe wahnsinnig gerne in der Schweiz. Immer wenn ich nach Griechenland reise, steige ich mit schlechter Laune aus dem Flugzeug. Dann verbringe dort eine wunderschöne Zeit. Und kehre gerne wieder nach Hause zurück.

Was möchten Sie sein?
Das, was ich bin.

Was schätzen Sie an ihren Schweizer Freund/innen am meisten?
Die Zuverlässigkeit und die Verantwortung, die sie für ihre Gefühle tragen. Sie sind da!

Worum beneidet man Sie?
Um meine Offenheit und Direktheit.

Wie bereichern Menschen aus anderen Kulturen Ihr Leben?
Durch ihre Art zu leben und zu vermitteln.

Was wäre ohne Menschen aus anderen Kulturen in ihrem Leben anders?
Es wäre langweilig, uninteressant, eindimensional.

Zu Dagny Gioulami

Zu Dagny Gioulami

SRF/Gina Folly

Sie ist die Tochter von Areti Guioulami. Sie ist in der Schweiz aufgewachsen und wohnt in Zürich. Die 43-Jährige ist von Beruf Schauspielerin und Schriftstellerin und hat zwei Mädchen.

Zu Areti Guioulami

Zu Areti Guioulami

SRF/Gina Folly

Sie ist die Mutter von Dagny Gioulami. Die 76-Jährige stammt aus Saloniki, Griechenland, und ist in der Schweiz geblieben, «weil sie die Schönheit und die Ruhe fasziniert haben». Sie wohnt in Bern und ist als Psychiaterin tätig.

Link zum Thema

Sendung zu diesem Artikel