Der Schwiegermeter

Was tun, wenn man körperlich so angeschlagen ist, dass einen der Lebensmut verlässt? Hüsnü antwortet mit heiratswilligen Schwestern und kleinherzigen Prinzen. Hörst du.

Lieber Hüsnü, seit einem schweren Verkehrsunfall bin ich in der Reha. Leider geht es nur Schritt für Schritt vorwärts, und ich kann erst wenige Meter ohne Hilfe gehen. Manchmal verlässt mich mein Lebensmut. Hast du einen weisen Rat für mich? Daniela, 28.

Liebe Frau Daniela, zum gute Glücke ist nicht schlimmer passieren, so du bist noch hier, und können wir bisschen sprechen. Erzähle ich dir vom mein Grossschwester Handan. Vor viele Jahre sie lest im Zeitung, kommt eine Prenz vom Jugoslawia zu uns im Stadt, weil hat er Ferienwohnung gekaufen, unten am Meer. Im Zeitung gibt es auch eine Bild vom Herr Prenz, und alle junge Frauen finden ihm schön.

Grossschwester Handan will ihm heiraten, und ganze Familie muss Prenzess Handan sagen. Wir sagen, wir warten zum ihre Mann sehen. Haben wir vom Herr Bekir gehören, dass der Prenz kommt persönlich im seine Stoffladen zum Gardine kaufen für seine neue Haus. Der Handan sagt, sie geht zum Stoff-Bekir zum Gardineschauen, weil sowieso ist ihre Gardine und ihre Haus, aber vorher sie rennt zum Kuvaför, Pedikör, Kosmetikfrau, und wirklich am Ende ausseht wie Filmstar. Kommt grosse Tag, und ganze Familie Haydaroglu wartet im Laden vom Herr Bekir.

Der Prenz kommt, hat sehr, sehr schöne Gesicht, ist aber sehr kleine Mann. Zweite Grossschwester Halime sagt: «Uiuiui, Handan, er aufhört bei deine Bauchnäbel. Willst du Treppe nach oben bauen?» Der Handan ist schockiert, aber weil hat sie viel investieren, sie sagt, sie will diese Mann trotzdem heiraten. Mein Mutter sagt: «Handan, warum nehmst du Einmetermann, wann kannst du zwei Meter haben?» Nur meine Vater sagt: «Wir nehmen diese Schwiegermeter! Wann der macht Probleme zum Handan, sie kann ihm in Schublade stecken und dort vergessen.»

Meine Vater ist Feminist und will alle Männer im Schublade stecken.

Der Prenz bestellt 90 Meter Stoff, aber der Herr Bekir hat nur 89. «Kommt nächste Woche neue, noch mehr schöne Stoffe, meine Herr», sagt er, aber der Prenz will genau diese, genau jetzt haben und weint und schreit er im Laden. Wegem eine Meter Stoff! Der Handan sagt: «Klein vom Körper ist egal, aber klein vom Herz will ich nicht.» Und wir gehen ohne Prenz nach Hause.

So, liebe Frau Daniela: Kannst du nur paar Meter laufen. Eine Meter ist sehr wenig oder sehr viel, weil kann der Welt veränderen. Aber Grösse vom Herz kann man sowieso nicht messen. Viel Glücke und gutes Besserung wünsche ich zu dir.