Zum Inhalt springen

Tagesabstimmungen Pony M. besichtigt eine städtische Wohnung

52 Prozent wollen, dass sich Pony M. keine schicke Luxuswohnung zeigen lässt, sondern sich mit unzähligen Wohnungssuchenden in die Schlange im Treppenhaus stellt: Sie soll eine einfache Stadtwohnung besichtigen. Die Mehrheit hat entschieden.

Die Abstimmung zeigt 52% für die Wohnung, 48% für das Penthouse.
Legende: Nix mit gigantischer Terrasse und Sicht über die Stadt, soweit das Auge reicht: Pony M. besichtigt eine Stadtwohnung. SRF

Liebe Mehrheit

Ihr habt Euch also für die städtische Wohnung entschieden. Verstehe ich sehr sehr sehr gut. Und ich finde es sehr wichtig, dass wieder einmal davon berichtet wird, wie gross die Wohnungsnot in Städten ist.

Ich werde mich denn nächste Woche unter die Leute an einer solchen Besichtigung mischen, werde Fragen stellen – an die Suchenden wie auch an die Anbietenden. Was sind Kriterien? Wer trifft sie? Wie viele Leute wollen jeweils eine solche Wohnung haben, und wie oft wird eine frei?

Alles Dinge, die ich selber schon immer wissen wollte und die als Information für die Allgemeinheit wichtig sind. Ein weiteres Abenteuer. Ich freue mich!

Eure Pony M.

«Ich, die Mehrheit»

Demokratie – alle finden sie gut und doch gehen immer weniger an die Urne. Wird Demokratie zur Nebensache? «Nie und nimmer!», sagt Pony M. Im SRF-Projekt «Ich, die Mehrheit» stellte sich die Bloggerin der direkten Demokratie und liess die Mehrheit vom 27. April bis am 18. Mai 2014 über ihr Leben abstimmen.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.