Zum Inhalt springen

KULTURADVENT 13. Dezember

Eine Illustration aus dem Jahr 1924 aus der Erzählung «Nussknacker und Mausekönig» zeigt, wie das Mädchen Maria mit dem Nussknacker spricht.
Legende: Klara trifft den Nussknacker (lllustration von 1924). In der Originalgeschichte heisst das Mädchen allerdings Maria. Flickr

Am 18. Dezember 1892 feierte das Ballett «Der Nussknacker» von Pjotr Iljitsch Tschaikowski in St. Petersburg Premiere. Das Stück wird bis heute an vielen Theatern und Opernhäusern traditionell an Weihnachten aufgeführt. Wer aber ist der Autor des Märchens?


Die Lösung vom 12. Dezember

Arthur Honegger komponiert 1953 sein letztes Werk «Une Cantate de Noël» für den Basler Kammerchor. Davor schuf er rund 200 Werke, die ihn als bedeutendsten Vertreter der «Groupe des Six» ausweisen.

Auch wer die Musik des französisch-schweizerischen Komponisten Arthur Honeggers Musik nicht kennt, weiss zumindest, wie er aussieht: Er ist auf der 20-Franken-Note abgebildet.

Mehrere Bündel mit 20-Franken-Noten sind übereinandergestapelt. Darauf ist der Kopf des Komponisten Arthur Honegger zu sehen.
Legende: Bekannter Kopf: Arthur Honegger auf der 20er-Note. Keystone