Zum Inhalt springen
Inhalt

KULTURADVENT 18. Dezember

Aus diesem Schnittmuster aus Karton kann man Krippenfiguren ausschneiden und aufstellen.
Legende: Josef, Maria, das Jesuskind und die Hirten sind nur einige Protagonisten der Weihnachtsgeschichte. Agence Eureka

Schriftsteller Franz Hohler schrieb seine eigene Version der Weihnachtsgeschichte auf. Der Titel lautet «Weihnachten wie es wirklich war» - aber wie war es denn wirklich? Wir haben sie in ihre Einzelteile zerlegt. Wie lautet die richtige Reihenfolge in Hohlers Weihnachtsgeschichte?

Jesuskindlein, Maria, Josef, Ochse, Esel, Könige, Stern, Heerscharen, Hirten, Krippe, Ohren, himmlischen, heiligen, glücklich, drei, betete, schnaufte, stand, lag, waren, kamen gelaufen, jubelten, kamen geritten, erglänzte, wackelte, daneben, in, mit, alle, die, die, die, der, der, der, der, das, den.


Die Lösung vom 17. Dezember

Die tschechische Märchenverfilmung «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» aus dem Jahr 1974 ist eine der erfolgreichsten Fernsehproduktionen. So traumhaft die Szenerien mit mondbeschienenen Schneelandschaften sind, so wenig märchenhaft ist jedoch die Entstehungsgeschichte. Wegen Repressionen durch das kommunistische Regime musste der Drehbuchautor im Geheimen arbeiten, und auch das Wetter zwang die Filmcrew zu viel Improvisation. In «Kulturplatz» erzählen Protagonisten und Macher, wie sie den Filmdreh erlebten.