Live-Chat: Kann bei den Reformierten jeder glauben, was er will?

Mit ihrer Aussage, sie glaube nicht an einen «personalen» Gott, löste die Berner Pfarrerin Ella de Groot eine Glaubensdebatte unter Reformierten aus, die über die Landesgrenzen hinaus für Aufsehen sorgt. Wir führen die Debatte weiter: Was müssen Reformierte glauben, um glaubwürdig zu sein?

An der Live-Debatte in Kontext kann sich das Publikum hier im Chat beteiligen. Im Studio diskutieren die Pfarrerin Mirja Zimmermann, der Theologieprofessor Matthias Zeindler, der sich mit der Berner Kirchenleitung hinter Pfarrerin de Groot stellt, und der reformierte Publizist Urs Meier unter der Leitung von Judith Wipfler.

Sendung zu diesem Artikel