Best of «Der Archivar»: Fünf fast vergessene Highlights

Vor drei Jahren startete «Der Archivar», die lose Serie (fast) vergessener Ereignisse, Begebenheiten und Personen. Im Archiv fand sich viel Skurriles, Ernsthaftes, politisch Bedeutsames. Hier eine Auswahl: von Ruedi Walter über das Frauenstimmrecht, von Audrey Hepburn bis hin zu «I have a dream».

    • Ruedi Walter in «Die kleine Niederdorfoper».

      Bildlegende: Ruedi Walter in «Die kleine Niederdorfoper». SRF

      Ruedi Walter

      Der Artikel über Ruedi Walter ist der Versuch, an einem einzigen Lied in der «Niederdorfoper» die ganze Ausnahmeerscheinung seines schauspielerischen Könnens festzumachen.

      Es gibt Schauspieler – und es gibt Ruedi Walter

    • Steve Jobs präsentiert das iphone

      Bildlegende: Steve Jobs präsentiert das iphone und verändert damit unser gesamtes Kommunikationsverhalten. SRF

      Steve Jobs

      Als Steve Jobs das iPhone präsentiert, ist das anfänglich nur ein technischer Gegenstand. Heute wissen wir: Es ist der Urknall. Dieses Ding hat das Kommunikationsverhalten beeinflusst wie vor ihm vielleicht der Buchdruck.

      Steve Jobs und das «i» des Kolumbus

    • Frauen stimmen ab und heben die Hand.

      Bildlegende: Frauen dürfen stimmen. Auch in Appenzell-Innerrhoden. SRF

      Frauenstimmrecht

      An einem Dienstagmorgen. Es ist kalt und grau. Im grossen Saal des Bundesgerichts fassen sieben Richter einen Beschluss. Das Urteil geht um die Welt. Von heute aus gesehen unvorstellbar, dass es bis 1990 dauert und einen Gerichtsbeschluss braucht. Das Frauenstimmrecht wird auch in der Schweiz uneingeschränkt umgesetzt.

      Es bestand kein Grund mehr, Frauen das Wahlrecht zu verweigern

    • Portrait Audrey Hepburn

      Bildlegende: Hinter der strahlenden Schönheit: ein wechselvolles Leben, eng verbunden mit der Schweiz. SRF

      Audrey Hepburn

      Hinter ihrer strahlenden Schönheit verbirgt sich ein lebenslanger Kampf: für die Dinge, die ihr wichtig sind. Und gegen die Dinge, die sie unerträglich findet. Als sie ins Zürcher Kino Urban kommt, ist das mehr als eine Premiere, das wird zum politischen Zeichen. Eine Hommage – nicht nur an eine Stilikone sondern an einen engagierten Menschen.

      Audrey Hepburn geht ins Zürcher Kino Urban

    • Churchill 1946 in Zürich, hier endet sein Triumphzug durch die Schweiz.

      Bildlegende: Churchill 1946 in Zürich, hier endet sein Triumphzug durch die Schweiz. SRF

      Winston Churchill

      Winston Churchill kommt 1946 in die Schweiz: Genf, Bern, Zürich. Es wird ein Triumphzug. In Zürich hält er seine berühmte «Europarede», hier erstmals in voller Länge nachzuhören. Es ist ein besonderer Moment: 70 Jahre altes Rauschen und dann beginnt er. Die ganze Magie der Rede ist sofort da: der erste Entwurf eines neuen Europa.

      Winston Churchills Triumphzug durch die Schweiz

    • Martin Luther King bei seiner historischen Rede «I have a dream».

      Bildlegende: Martin Luther King bei seiner historischen Rede «I have a dream». Keystone

      Martin Luther King

      Eine der berühmtesten Reden des 20. Jahrhunderts. Um ein Haar wäre sie anders verlaufen, ein kleiner Zwischenruf verändert alles. Bis heute ist der Artikel über diese Rede der erfolgreichste in der Serie «Der Archivar».

      «I Have a Dream» – die Rede, die ganz anders geplant war

    • Mann mit Einkaufswagen

      Bildlegende: In der Logik des Ausverkaufs muss es heissen: Wir kaufen, um zu sparen. Keystone

      Ausverkauf

      Der «Archivar» passend zur Jahreszeit: Im Januar geht es wieder los, spätestens, mit dem Schlussverkauf. Eine kleine Kulturgeschichte über «kaufen» und «sparen».

      Ausverkauf: Wer viel sparen will, muss kaufen, kaufen, kaufen