Zum Inhalt springen
Inhalt

Der Literaturclub empfiehlt Scheitern und Schiffe versenken

Packende Neuentdeckungen, sichere Werte und ein Buch ohne Worte – vier Empfehlungen der Literaturclub-Runde vom März.

Legende: Video Der Literaturclub empfiehlt abspielen. Laufzeit 04:38 Minuten.
Aus Literaturclub vom 08.03.2018.
  • Elke Heidenreich schwärmt von einem Kapitän, der jedes Schiff versenkt. Der schlanke «Meeresroman» vom Finnen Petri Tamminen ist ein Buch übers Scheitern.
  • Philipp Tingler empfiehlt die Gesellschaftsprosa von Alfred Kerr: «Was ist der Mensch in Berlin?». Das Buch gibt es nun in einer Wiederauflage.
  • Gastkritikerin Hazel Brugger mag ein Buch ohne Worte besonders: «Sunday Sketching» von Christoph Niemann.
  • Nicola Steiner ist ein Fan von Gertrud Leutenegger. «Das Klavier auf dem Schillerstein» gibt den banalen Dingen des Alltags auf federleichte Weise wieder Bedeutung.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.