Ein Früh-Stück mit Clara Buntin

Für manch einen beginnt der Morgen mit dem Fischen. Für den Fischer, die Fische – und auch die Möwen. Wie das alles zusammenkommt, zeigen die Zeichnungen von Clara Buntin für SRF.

Clara Buntin kommt von Musik und Theater, hat Ausbildungen im Schauspielen und Dolmetschen, kommt aus Deutschland und Italien, ist in München aufgewachsen und lebt in Zürich. Einen Namen machte sie sich mit der A-cappella Band «The Sophisticrats» (ausgezeichnet mit dem Prix de l’Humor und dem Coup de Coeur), nun ist sie als Solokünstlerin erfolgreich.

Für ihre Programme hat Clara Buntin ein ganz neues Genre erfunden: Sie kombiniert Text, Gesang, Tanz und Super-8-Film zum «Stimmfilm». Anlässlich ihres letzten Programms «Ich und Clara» wurde Buntin in der Satire-Sendung Spasspartout porträtiert.

2014 ist Buntin eine von sechs «Früh-Stück»-AutorInnen. Die «Früh-Stücke» sind kurze Auftritte von Autorinnen, Komikern, Kabarettisten und Slam Poetinnen im Programm von Radio SRF 2 Kultur. Montag bis Freitag um 6.10 Uhr.

Clara Buntins Früh-Stücke