Zum Inhalt springen

Header

Video
Literaturclub im Dezember – Mit Gast Viktor Giacobbo
Aus Literaturclub vom 22.12.2020.
abspielen
Inhalt

Literaturclub-Gast Kabarettist Viktor Giacobbo: «Ich lese Kindern nichts vor»

Satiriker Viktor Giacobbo kann sich nicht für ein Lieblingsbuch entscheiden. Aber er verrät, in welchen Situationen er am liebsten liest und welches Buch ihn zum Lachen brachte.

Viktor Giacobbo

Viktor Giacobbo

Kabarettist

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Viktor Giacobbo wurde vor allem durch seine Sendungen «Viktors Programm» und «Viktors Spätprogramm» im Schweizer Fernsehen einem breiteren Publikum bekannt. Von 2008 bis 2016 machte Viktor Giacobbo zusammen mit Mike Müller den satirischen Wochenrückblick «Giacobbo/Müller». Heute produziert er den Podcast «Giacobbodcast», in dem er jeden Monat mit einer Persönlichkeit aus Politik oder Kultur spricht. Er ist Verwaltungsratspräsident des Casinotheater AG und lebt in Winterthur.

SRF: Ihr liebstes Buch? Gibt es sowas?

Viktor Giacobbo: Nein, es ist mir unmöglich, ein einziges liebstes Buch auszuwählen.

Was ist Ihr bevorzugter Leseort?

Sessel, Bett, Zug, Flugzeug – in dieser Reihenfolge.

Lesen Sie mehrere Bücher gleichzeitig? Oder immer eins nach dem anderen?

Ich schaffe es manchmal, gleichzeitig einen Roman und ein Sachbuch zu lesen – aber nie zwei belletristische Bücher nebeneinander.

Video
Kulturplatz extra: Mit Giacobbo/Müller im Zoo Zürich
Aus Kulturplatz vom 05.05.2020.
abspielen

Ein Buch, das Ihnen die Liebe zum Lesen eröffnet hat?

Vielleicht war es «Durch das Land der Skipetaren» von Karl May oder «Die schwarzen Brüder» von Lisa Tetzner – so genau weiss ich das nicht mehr.

Eins, das Sie immer wieder zur Hand nehmen?

«Homo Deus» von Yuval Noah Harari.

Ein Buch, bei dem Sie laut lachen mussten?

«Straight White Male» von John Niven.

Eine Leseleiche: ein Buch, das Sie einfach niemals beenden?

«Josef und seine Brüder» von Thomas Mann.

Ein Buch, das Sie gerne verschenken?

«Löwen wecken» von Ayelet Gundar-Goshen.

Ein Buch, das Sie Kindern gerne vorlesen?

Ich lese Kindern nichts vor.

Ein Buch, dem Sie mehr Leser wünschen?

«Bewahren Sie Ruhe» von Maile Meloy.

Das Gespräch führte Markus Tischer.

Literaturclub, SRF 1, 22.12.2020, 22.25 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.