Zum Inhalt springen

Solothurner Literaturtage Anna Felder verleiht dem Alltäglichen mystischen Zauber

Die Tessiner Autorin zeigt sich in ihrem aktuellen Erzählband «Circolare» als Meisterin der sprachlichen Miniatur – feinsinnig, überraschend und voller hintergründigem Schalk.

Frau schaut aus Zugfenster
Legende: Manch' eine Episode in «Circolare» scheint Anna Felder in einem Zugabteil erlebt zu haben. (Symbolbild) Getty Images/Sofia Bagdasarian/EyeEm

Das schmale Büchlein von Anna Felder umfasst gut zwei Dutzend literarische Skizzen aus dem Alltag. Dabei stimmt alles: die Stoffe, die Sprache, der Rhythmus, der Klang. Die Schilderung der 80-jährigen Tessiner Autorin konzentriert sich auf das Wesentliche und kondensiert die innerste Essenz.

Das Erzählen zwischen den Wörtern

Etwa wenn es in einer an sich lapidaren Episode um ein keifendes Ehepaar geht. Da ist nichts Geschwätziges. Kein Wort zu viel. Das Meiste bleibt ungesagt. Im Wenigen aber, das man erfährt, erschliesst sich die ganze Vertracktheit einer Ehe, die in die Jahre gekommen ist.

Legende: Video Anna Felder: «Ich möchte mein bestes Buch noch schreiben» abspielen. Laufzeit 2:10 Minuten.
Aus Tagesschau vom 19.01.2018.

Eine andere Erzählung handelt von einer älteren Dame, die alleine im Café sitzt. Ihr einziger Tischgenosse ist ein Motorradhelm auf einem der freien Stühle. Ein Gast nebenan hat ihn achtlos dort deponiert.

Das Bild der Einsamkeit der Dame ist stark. Dennoch kommt keine Wehleidigkeit auf. Die Frau hat den Helm. Ihm haucht sie Leben ein, kraft ihrer Fantasie.

Perspektivwechsel

Felders Perspektivwechsel sind oft unerwartet. Einmal ist es gar eine Eisenbahn, die erzählt: von den Passagieren, die sie mit ratternden Rädern durch die Gegend fährt.

«Ansichten»

«Ansichten»

Die SRF-Literaturplattform «Ansichten» stellt aktuelle Schweizer Autorinnen und Autoren vor – auch Anna Felder.

Von der Signora, die betet. Vom Pendler, der sich strategisch günstig in Position bringt, um sich unauffällig nach dem weiblichen Geschlecht umsehen zu können.

Von Schlafenden. Von Kindern, die laut lachen mit vollem Mund. Eine Frau steigt ein. In den Armen ein riesiger Blumenstrauss.

Der Zauber des Alltäglichen

Anna Felder haucht dem unscheinbar Alltäglichen einen mystischen Zauber ein. Er ist getränkt von der Liebe zum Leben. Es ist aber eine Liebe, die keine Behaglichkeit zulässt und schon gar keine Sentimentalität. Vielmehr bricht immer wieder das Unvorhergesehene ein. Es bringt falsche Erwartungen durcheinander.

Buchhinweis

Anna Felder: «Circolare». Limmat Verlag, 2018.

Anna Felder ist eine Grenzgängerin. Sie wurde in Lugano geboren, lebt jedoch schon über ein halbes Jahrhundert in der Deutschschweiz. Sie schreibt Italienisch. Die meisten ihrer Werke wurden ins Deutsche übersetzt.

Bis heute reist sie immer wieder hin und her, zwischen der Deutsch- und der italienischsprachigen Schweiz. Die langen Bahnfahrten bieten der Autorin Inspiration für ihre Erzählungen. Manch eine Episode in «Circolare» scheint die scharf beobachtende Autorin in einem Zugabteil erlebt zu haben.

Das Gebären der Sprache

Anna Felder ist nach eigenen Angaben eine langsame Schreiberin. Anders wäre die Entstehung dieser ebenso dichten wie leichtfüssigen literarischen Miniaturen auch gar nicht denkbar.

Sendehinweis

Sendehinweis
Legende:SRF / Lukas Maeder

Anna Felder ist mit ihrem aktuellen Buch zu Gast bei Felix Münger – live von den Solothurner Literaturtagen.

Radio SRF 2 Kultur, 52 Beste Bücher, 13. Mai 2018, 11 Uhr

Man spürt beim Lesen die achtsame Komponistin im Hintergrund, die kühl beobachtet und danach sorgsam abwägend Wort um Wort aufs Papier bringt, die Musikalität des Sprachflusses überprüfend.

Diese ist elementar für Anna Felders Romane, Erzählungen, Hörspiele, Theaterstücke – für ihr Lebenswerk, für das sie Anfang Jahr den renommiertesten Schweizer Literaturpreis erhielt: den «Grand Prix Literatur».

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.