WSIMDA?: «Die geheimen Tagebücher» von Samuel Pepys

Samuel Pepys, der Mann mit dem schwierig auszusprechenden Namen, zeichnete in seinen Tagebüchern auf 4400 Seiten akribisch auf, was um ihn herum passierte. Eine Empfehlung von Kulturredaktorin Monika Schärer.

Video «Monika Schärer über «Die geheimen Tagebücher»» abspielen

Monika Schärer über «Die geheimen Tagebücher»

1:29 min, vom 24.2.2014

WSIMDA? Kurz für: Warum soll ich mir das antun? Redaktorinnen und Redaktoren von SRF stellen ihre liebsten Klassiker vor. Und sie erklären, warum man sich die unbedingt antun sollte.

Redaktion: Valérie Wacker, Franz Kasperski