Die SRF-Sommerserie «Cover Me»

Mit der siebenteiligen Reihe «Cover Me – Rap trifft Evergreen» mischt SRF Kultur wieder die Schweizer Musikwelt auf. In jeder Folge prallen zwei Generationen und zwei Welten aufeinander. Gegenseitig müssen sich die Protagonisten innert Wochenfrist covern.

Behind the Scenes

Bildlegende: Jam-Session beim Staffelfinale: Kyasma, Oesch’s die Dritten, die Musikproduzenten und Knackeboul lassen es krachen. SRF/Lukas Mäder

Rap trifft Evergreen: SRF Kultur wiederholt im Sommerprogramm die erste Staffel des siebenteiligen Musikformats «Cover Me». In jeder Woche prallen darin zwei Welten und zwei Generationen aufeinander. Mit dabei sind in diesem Jahr Evergreens aus 40 Jahren Schweizer Musikgeschichte: von Rock/Pop über Schlager, Country und Comedy, bis hin zur aktuellen Volksmusik.

Bis zum Drehstart waren die Kombinationen jeweils ein gut gehütetes Geheimnis. Begleitet wird das musikalische Experiment vom Berner Rapper, Beatboxer und Moderator Knackeboul. Auch für ihn sind die Begegnungen jeweils eine Überraschung. Unterstützt werden die Teilnehmer von den beiden HitMill-Produzenten Fred Herrmann (Rap-Versionen) und Georg Schlunegger (Musiklegenden).

Die exklusive Vorpremiere der neuen Songs fand jeweils am Tag der Erstausstrahlung bei Radio SRF 1 und SRF 3 statt. Die Songs sind auch als Download im Handel erhältlich.

Die erste Staffel von «Cover Me – Rap trifft Evergreen» vom 3. bis 12. August 2015, um 18:15 Uhr auf SRF 1.