HitMill-Team: Georg Schlunegger

Er ist der Mann, dem unsere Musiklegenden vertrauen: der Berner Komponist, Songwriter und Produzent Georg Schlunegger. Er steckt hinter so gefühlvollen Balladen wie «Ig vermisse Di» von Francine Jordi oder Pop-Songs wie «Hold on» von TinkaBelle.

Der Komponist und Produzent Georg Schlunegger.

Bildlegende: Der Komponist und Produzent Georg Schlunegger betreut die Musiklegenden bei «Cover Me». ZVG

Gold gab es in diesem Jahr für das Erfolgsalbum von Eliane: «Like the Water». Zuletzt hat Georg Schlunegger das neue Album von Anna Rossinelli produziert: «Marylou».

Das Rüebli abgeschossen hat Georg Schlunegger 2012 zweifellos mit dem Song «I Love» von Sons of Nature: Platz 1 und «Bio Bio»-Alarm in der Schweizer Hitparade. Das speziellste Ticket des Jahres hat er im November 2012 mit der Band «Takasa» gelöst. Mit dem Song «You and Me» im Gepäck ging es im Mai nach Schweden - an den Eurovision Song Contest in Malmö.

Für «Cover Me» komponierte und produzierte er die Musiklegenden-Versionen der Rap-Tracks. «Eine grosse menschliche Bereicherung, aber auch eine kreative Herausforderung», wie er selbst die Gradwanderung zwischen Rap und den verschiedenen Musik-Genres beschreibt. In der zweiten Staffel hat Georg Schlunegger mit Künstlern wie Padi Bernhard, Span, Oesch’s die Dritten, Suzanne Klee, Simone Drexel, Peach Weber und Bo Katzman in der Tat eine grosse musikalische Bandbreite zu bespielen.
 
Georg Schlunegger gehört seit 2010 zum Team von «Hitmill». Aufgewachsen in Grindelwald kam der Autodidakt über Umwegen zur Musik. Nach der KV-Lehre bei den SBB studierte er Geschichte an der Universität Bern. In dieser Zeit machte er auch seine ersten Erfahrungen als Songwriter und Komponist.

Wenn er gerade nicht an neuen Melodien oder Texten tüftelt, vertieft er sich in die Welt der Literatur oder ist dabei, wenn der BSC Young Boys nicht Schweizer Meister wird.