Ehrung eines Pioniers: Schweizer Musikpreis für Franz Treichler

Der erste Schweizer Musikpreis geht an den Freiburger Musiker Franz Treichler von der Band The Young Gods. Verliehen wurde die mit 100'000 Franken dotierte Auszeichnung im Rahmen des Musikfestivals Label Suisse in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset im Opernhaus Lausanne.

Die Auswahl der Finalisten war einleuchtend, vielfältig und gut – gewonnen hat nun Franz Treichler. Verdient hat er die Trophäe allemal. Seit 30 Jahren hämmert, winselt und schreit uns der Industrial-Rock-Pionier seine brachiale, kompromisslose und wandelbare Musik um die Ohren.

Inspiration für Bowie, U2 und Nine Inch Nails

Franz Treichler wurde 1961 in Freiburg geboren und absolvierte das Konservatorium in Lausanne auf der klassischen Gitarre. Seither widmet er sich vor allem der elektronischen Musik und gründete 1985 die Band The Young Gods, welche weit über die Landesgrenze hinaus bekannt wurde und von Bands wie Nine Inch Nails, U2 oder David Bowie als Einfluss genannt wird.

Franz Treichler

Bildlegende: Pionier und Erweiterer: Franz Treichler. Julien Gremaud

Neben den Young Gods entwickelt Treichler seit 30 Jahren zahlreiche Projekte auf der Suche nach immer neuen musikalischen Erfahrungen. Dabei arbeitet er auch mit Kunstschaffenden aus anderen Kunstsparten zusammen: Er ist etwa musikalischer Leiter der Gesellschaft Gilles Jobin (zeitgenössischer Tanz), vertont Stummfile aus der Dada-Bewegung, liefert Musik zu verschiedenen Ausstellungen oder zeichnet im Amazonas-Regenwald die traditionelle Musik der ansässigen Bevölkerung auf.

Erstmalige Verleihung

Das Bundesamt für Kultur würdigt mit dem erstmals vergebenen Schweizer Musikpreis herausragendes, innovatives schweizerisches Musikschaffen. Ein zehnköpfiges Expertenteam bestehend aus Musikjournalisten, Musikschaffenden und Musikexperten suchte in allen Regionen der Schweiz nach einer engeren Auswahl an Künstlern. Eine siebenköpfige Fach-Jury bestimmte danach 15 Finalisten, welche je eine Prämie von 25'000 Franken erhalten. Als Sieger erhält Franz Treichler den Hauptpreis in der Höhe von 100'000 Franken. Der Preis wird im Rahmen des Festivals Label Suisse verliehen, Treichler und The Young Gods werden am 20. und 21. September am Lausanner Festival spielen.

Sendung zu diesem Artikel