Zum Inhalt springen

Header

Video
Drogen als Medikamente: Wie LSD und Co heilen könnten
Aus Einstein vom 22.04.2021.
abspielen
Inhalt

Drogen als Medikamente Wie LSD und Co. heilen könnten

Werden illegale Drogen wie LSD, Psilocybin und GHB schon bald als Medikamente gegen Depression, Sucht oder Angstzustände eingesetzt? Wenn es um Drogenforschung geht, haben Schweizer Forschende die Nase vorn. Die Psychiatrie setzt grosse Hoffnungen in die Entwicklung dieser Medikamente.

SRF 1, Einstein, 22.4.2021, 21:05 Uhr.;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Filippo Falke  (Pippo)
    Die drei oben genannten Substanzen sind sicher extrem viel wirksamer als jedes heute "legale" Psychopharmaka, haben zudem praktisch keine Nebenwirkungen und werden von Menschen seit 10'000den von Jahren konsumiert... es ist Zeit, dass da wieder mal vorwärts gemacht wird. Dank Hr. Hoffmann ist die CH da glücklicherweise Weltspitze!