Auf den Föhn ist Verlass

Heute tobt ein Föhnsturm durch die Alpentäler - und auch in den kommenden Tagen bläst immer wieder Föhn. Dies erstaunt nicht, denn im langjährigen Mittel bläst der Föhn im April mit Abstand am häufigsten.

Balkendiagramm mit der Anzahl Föhnstunden. Die Balken sind in den Monaten April und Mai am höchsten.

Bildlegende: Mittlere Anzahl Föhnstunden in Altdorf im Urner Reusstal. SRF Meteo

Föhnmaximum im April

Föhnstürme Ende März und im April sind keine Seltenheit. Im Gegenteil: Im langjährigen Mittel bläst der Föhn im April am häufigsten, gefolgt vom Mai. Nach föhnarmen Sommermonaten folgt im Herbst ein sekundäres Maximum.

Isobarenkarte von Europa zeigt die Verteilung der Hochs und Tiefs sowie Warm- und Kaltfronten.

Bildlegende: Wetterlage am Donnerstagmittag. Ein Tief erstreckt sich von den Balearen bis nach Frankreich. Deutscher Wetterdienst DWD

Der Grund dafür liegt in den Zugbahnen der Tiefdruckgebiete. In den Frühlingsmonaten ziehen immer wieder Tiefs vom Atlantik Richtung Mitteleuropa. Auf der Vorderseite dieser Tiefs kommt Föhn auf. In den Sommermonaten schlagen die Tiefdruckgebiete in der Regel nördlichere Zugbahnen ein, Föhn ist dann kein Thema mehr.

Relative Sonnen-Armut im Süden

Föhn, Sonnenschein und Wärme im Norden geht häufig mit trübem und nassem Wetter auf der Alpensüdseite einher. Das Föhn-Maximum im April schlägt sich tatsächlich auf die mittlere Sonnenscheindauer nieder, wie ein Blick auf die Klima-Normwerte vom Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie zeigt. Nördlich der Alpen nimmt die Sonnenscheindauer im Mittel der Jahre 1981 bis 2010 von März bis Juni durch die länger werdenden Tage kontinuierlich zu. Auf der Alpensüdseite zeigt sich ein anderes Bild: Im April scheint die Sonne im langjährigen Mittel seltener als im März. Und sogar im Mai ist noch keine deutliche Zunahme erkennbar. Erst im Juni nimmt die Sonnenscheindauer mit deutlich weniger Föhn markant zu.

mittlere Sonnenscheindauer

Ort
März
AprilMai
Juni
Bern137159182205
Zürich125159186204
Locarno196184192229
Lugano186171187222