Zum Inhalt springen

Déjà-vu Starke Gewitter

Am Montag gab es schon wieder in einigen Regionen böigen Wind, Starkregen und lokal Hagelschlag. Das Potential für heftige Gewitter war gegeben.

Hagelschlag

Zahlreiche Blitze

Bis 21:30 Uhr kamen in der Schweiz rund 17'000 Blitze zusammen.

Starkregen

Punktuell fielen in kurzer Zeit grosse Regenmengen. In Wädenswil/ZH fielen innerhalb von nur 30 Minuten 34.9 mm und auf dem Hörnli/ZH kamen 42.1 mm innerhalb einer Stunde zusammen.

Regenmengen

Hörnli/ZH60.3 mm
Wädenswil/ZH45.8 mm
Langnau i.E./BE
33.0 mm
Stabio/TI
29.3 mm
Grenchen/SO
26.7 mm
Einsiedeln/SZ23.8 mm
Jona/SG21.6 mm
Plaffeien/FR
21.4 mm

Windspitzen

Böiger Wind war teils schon im Vorfeld der Gewitter zu spüren.

Böen

Möhlin/AG83 km/h
Wädenswil/ZH
69 km/h
Tänikon/TG67 km/h
Grenchen/SO66 km/h
Lugano/TI66 km/h

Tagesgangwetter

Aktuell ist unser Wetter vom sogenannten Tagesgang bestimmt. Nach einem oft sonnigen Vormittag türmen sich später immer mehr Quellwolken auf. Diese entladen sich als Platzregen und Gewitter, bevorzugt über den Bergen. Je nach Windrichtung ziehen sie aber auch ins Flachland.