Hitzewelle Erleben wir einen Hitzesommer?

Soviel vorne weg: Eine abschliessende Antwort auf die Titelfrage gibt es nicht. Aber nach dem ausserordentlich warmen Sommerstart stellt sich die Frage, ob es so heiss weitergeht. «Möglich wär's», schliesslich stehen die klimatologisch wärmsten Monate Juli und August noch mehrheitlich bevor.

Hund im Wasser.

Bildlegende: Keine Wetterschmöcker Saisonprognosen geben keinen Witterungsverlauf wider. Es sind nur sehr grobe Aussagen möglich. Hildegard Lieberherr

Erwarten Sie bitte keine Prognose, ob Ihr Hochzeits-Apéro am 15. August trocken über die Bühne geht. Wir Meteorologen betonen schliesslich dauernd, dass eine verlässliche Prognose nur etwa eine Woche im Voraus gemacht werden kann. Aber welche Aussagen sind denn zum weiteren Sommer möglich?

Saisonprognose für die Temperatur in der Schweiz.

Bildlegende: Etwa fifty-fifty "Normal oder kälter" ist gleich wahrscheinlich, wie ein sehr warmer Sommer. SRF Meteo

Trend zu sehr warmen Sommer

Aus den drei Szenarien «kälter als normal», «wärmer als normal» oder einfach «normal» hebt sich der warme Sommer heraus. Allerdings ist das warme Szenario nur gleich wahrscheinlich, wie die beiden Anderen zusammen. Schliesslich ergibt sich aus den Saisonprognosen folgendes:

  • Ein Hitzesommer ist durchaus möglich.
  • Es ist unwahrscheinlich, dass es allgemein zu kalt weitergeht.
  • Wir müssenes nehmen, wie es kommt. Auch in einem Hitzesommer kann der kühle, regnerische Tag genau an der Hochzeit stattfinden.

Quelle für die Saisonprognose:

Copernicus Climate Change Service

3-monatiger Zeitraum

Die Saisonprognosen werden jeweils für eine Periode von drei Monaten erstellt. So behandelt dieser Artikel Vorhersagen für die Monate Juli, August und September, obwohl der meteorologische Sommer am 31. August zu Ende geht.