Föhn bringt Gersau SZ Orkanböe

In den Alpentälern tobt ein Föhnsturm mit Böenspitzen von 80 bis 120 km/h in den Tälern und bis 144 km/h auf den Gipfeln.

Die Wellen schlagen in Brunnen SZ an das Ufer. Darüber ist eine föhnige Aufhellung zu erkennen.

Bildlegende: In der Nacht auf Sonntag schoss eine Orkan-Föhnböe an Gersau SZ vorbei. (Im Bild Brunnen) Keystone

In der Nacht erreichte der Föhnsturm sein Maximum. Über Schäden ist zurzeit noch nichts bekannt. Die Temperaturen stiegen mit Föhn gestern auf bis zu 17 Grad im Rheintal. In der Nacht sanken die Temperaturen mit Föhn gebietsweise nicht unter 12 Grad (Rheintal und Reusstal) während es im Mittelland vielerorts leichten Frost gab.

Föhnsturm-Windspitzen

Bergstationen
Windgeschwindigkeit (km/h)
Messzeitpunkt
Gütsch ob Andermatt
1447. Feb 00:20
Les Diablerets
1297. Feb 01:20
Titlis1287. Feb 02:00
Alpentäler

Gersau SZ
1206. Feb 22:10
Altenrhein SG
1176. Feb 21:10
Altdorf UR1177. Feb 01:00
Meiringen BE
1167. Feb 02:20

Der Föhn bricht bis am Nachmittag zusammen und aus Westen überquert uns eine Kaltfront (siehe Radar). Die Schneefallgrenze sinkt dabei von rund 1300 m gegen 800 m. Im Süden fällt anhaltend Regen und ab rund 800 m Schnee. Dabei kommen 50 bis lokal 80 cm Neuschnee zusammen. Es muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden, zudem steigt die Lawinengefahr an (www.slf.ch).

Der weitere Wetterverlauf erfahren Sie im Wetterbericht.