Föhn, Tropennacht und Sommertag

Einmal mehr trieb der Südföhn die Temperaturen im Oktober auf ein sehr hohes Niveau. In der Nacht auf Donnerstag kühlte die Luft in einigen Alpentälern nicht unter 20 Grad ab und am Tag konnte man sich stellenweise über Sommertemperaturen freuen.

Föhn mit Windstärke 7  am Urnersee, Surfer in Aktion

Bildlegende: Föhn am Urnersee Föhn mit Windstärke 7 am Urnersee, Surfer in Aktion Markus Aschwanden

Tabelle mit den Temperaturwerten am Donnerstagmorgen.

Bildlegende: Tiefsttemperaturen 09. 10. 2014 Sinkt die Temperatur bis zum Morgen nicht unter 20 Grad, spricht man von einer Tropennacht.. SRF

Milde Nacht

In der Nacht auf Donnerstag liess der Südföhn die Temperaturen stellenweise nicht unter 20 Grad sinken. Im Rheintal wurden am Morgen sogar 22,3 Grad gemessen.

Der 7. wärmste Föhntag im Oktober

Bei klaren Himmel und Föhn zeigten die Thermometer am Nachmittag in Altenrhein, Glarus, Vaduz und in der Linthebene 26,7 Grad. Ab 25 Grad spricht man von einem Sommertag. Die bisher höchste Föhntemperatur wurde am 19.10. 2012 im Rheintal, mit 29,4 Grad erreicht. Vor einem Jahr lag hingegen im Rheintal Schnee!

Windstiller Baldeggersee mit Föhnwall im Hintergrund, am 09.10. 2014 Vormittag.

Bildlegende: Föhnstimmung Windstiller Baldeggersee mit Föhnwand im Hintergrund, am 09.10. 2014 Vormittag. Niklaus Wächter

Sonniges Mittelland

Aber auch sonst kamen an vielen Orten Sommergefühle auf. Am Jura und im Kanton Baselland wurde es spätsommerlich warm. In Delémont erreichte die Höchsttemperatur 25, 7 Grad. Auch im Mittelland konnte man bei angenehmen 22 bis 24,5 Grad die Oktobersonne geniessen, zudem wehte dort meist nur ein laues Lüftchen.