Zum Inhalt springen

Abrechnung der Gewitter Gewitterlinie überquert die Schweiz - die Bilanz

Weltuntergangstimmung, der Sturm fegte durch die Strassen, es regnete wie aus Kübeln. Eine blitzaktive, stürmische Gewitterlinie zog von Westen nach Osten durchs Mittelland und entlang des Alpennordhanges. Am Abend beruhigt sich das Wetter nun, selbst sie Sonne meldet sich im Westen zurück.

Im Osten scheint noch die Sonne. Doch bereits dichte Wolken ziehen auf.
Legende: Greifensee/ZH Die Gewitterlinie beendete einen sonnigen und heissen Nachmittag. So schnell kann's gehen. Jacques Pfister

Bis 19 Uhr wurden über 22'000 Blitze registriert, kräftiger Regen und stellenweise Hagel fielen ebenfalls. Die Station in Entlebuch mass fast 40 mm Regen - rund 20 mm davon in gerade mal 10 Minuten. Solche Mengen setzen die Kanalisation schachmatt. Da weitere Zahlen aber eindrücklicher sind als Worte, die Windspitzen und Regenmengen in der Übersicht.

Sturmböen

Quinten/SG108 km/h
Bad Ragaz/SG104 km/h
Uetliberg/ZH103 km/h
Hörnli/ZH98 km/h
Zürich Leutschenbach/ZH96 km/h
Einsiedeln/SZ90 km/h
Schmerikon/SG90 km/h
Wädenswil/ZH89 km/h
Zürich / Kloten/ZH87 km/h
Zürich / Fluntern/ZH86 km/h
Filzbach/GL85 km/h

Regenmengen

Entlebuch/LU39.6 mm
Les Charbonnières/VD37.7 mm
Cham/ZG37.1 mm
Langenbruck/BL36.9 mm
Mervelier/JU34.7 mm
Hohe Buche ob Bühler/AR27.6 mm
Langnau am Albis/ZH27.4 mm
Oberiberg/SZ26.5 mm
Lenzburg/AG24.6 mm
Buchs / Aarau/AG23.8 mm
Zwillikon/ZH23.5 mm
Urnäsch/AR22.6 mm
Reigoldswil/BL22.2 mm