Bilanz des Gewitterabends Hagel, Sturmböen und intensiver Regen

Am Freitagnachmittag entluden sich die ersten Gewitter im Waadtländer Jura und im Berner Oberland. Kräftige Gewitterzellen mit Hagelschlag und Sturmböen zogen dann Richtung Bern und Solothurn und weiter ostwärts über Luzern und Zürich in die Ostschweiz.

Die Gewitter brachten bisher nicht nur Sturmböen und Hagel sondern auch kräftigen Regen.

Böenspitzen bis 22 Uhr

Mühleberg / Stockeren/BE122 km/h
Luzern
98 km/h
Napf95 km/h
Interlaken/BE95 km/h
Bantiger/BE87 km/h
Steckborn/TG
84 km/h
Grenchen/SO81 km/h
Egolzwil/LU76 km/h
Wädenswil/ZH
76 km/h
Wynau/BE75 km/h
Sion/VS71 km/h
St. Chrischona/BS69 km/h
Le Moléson/FR67 km/h
Güttingen/TG
67 km/h
Fribourg / Posieux/FR64 km/h
Herisau/AR
64 km/h

Regenmengen bis 21.30 Uhr

Mühleberg/BE44.5 mm
Langnau i.E./BE43.6 mm
Magglingen/BE43.3 mm
Mervelier/JU38.2 mm
Napf35.7 mm
Salen-Reuten/TG33.5 mm
Schüpfheim/LU30.0 mm
Wigoltingen/TG30.0 mm

Blitzeinschlag

Hagel im Video