Starkregen, Hagel, Orkanböen Heftige Gewitter mit Rekordregen und Orkanböen

Nach der grossen Hitze zogen am Nachmittag und Abend des 1. Augusts heftige Gewitter über die Schweiz. Weitere Gewitter entluden sich in der Nacht auf heute. In Eschenz/TG fielen innert 10 Minuten 34 Millimeter Regen.

Ein Schweizer Karte mit den Hagelgebieten

Bildlegende: Hagel In den farbigen Gebieten gab es Gewitter mit Hagel bis zu 5 Zentimeter. SRF Meteo

In der Nacht auf den 2. August zog eine kräftige Gewitterzelle vom Kanton Jura über Basel. Im Anschluss zog sie dem Rhein entlang weiter nach Schaffhausen, Kreuzlingen und über den Bodensee nach Deutschland. Sie brachte Hagel und Sturmböen. In Leibstadt AG und Salen-Reutenen TG wurden gar Orkanböen mit über 130 km/h gemessen. In Eschenz TG fielen innert 10 Minuten 34 Millimeter Regen. Das gab es noch nie. Der alte Rekord wurde im Tessin mit 33.6 Millimeter gemessen.

Schon am Abend Gewitter

Rasant zog eine erste Gewitterlinie am Nachmittag und Abend vom Wallis und den Waadtländer Alpen her in die Berner Alpen. Sie verstärkte sich in den Berner Alpen weiter, wanderte quer durchs Mittelland und die Voralpen nach Osten. Die Gewitterlinie brachte grossen Hagel, stürmischen bis orkanartigen Wind sowie starken Regen.

Die Windspitzen

Bühler Hohe Buche/AR140 km/h
Leibstadt/AG134 km/h
Salen-Reutenen/TG133 km/h
Pilatus129 km/h
Giswil/OW123 km/h
Glarus/GL117 km/h
Titlis107 km/h
St. Chrischona/BS102 km/h
Les Diablerets/VD102 km/h
Stein Schulhaus/AR102 km/h
Altenrhein/SG101 km/h
Gütsch ob Andermatt/UR100 km/h
Näfels Sportzentrum/GL98 km/h
Steckborn/TG95 km/h
Herisau Nieschberg/AR95 km/h
Langnau i.E./BE94 km/h
St. Gallen/SG94 km/h
Col du Grand St-Bernard/VS94 km/h
Piz Martegnas/GR94 km/h
Schüpfheim/LU93 km/h
Engelberg/OW93 km/h
Hörnli/ZH93 km/h
Hallau/SH92 km/h
Sion/VS91 km/h
Visp/VS86 km/h
Thun/BE86 km/h
Wädenswil/ZH85 km/h
Meiringen/BE84 km/h
Uetliberg/ZH84 km/h

Intensivster Regen

Eschenz/TG
34 Millimeter in 10 Minuten
Engelberg/OW
25 Millimeter in 30 Minuten
Leibstadt/AG21 Millimeter in 10 Minuten
Kandersteg/BE
20 Millimeter in 10 Minuten
Adelboden/BE16 Millimeter in 20 Minuten
Gersau/SZ12 Millimeter in 10 Minuten
Ein Screenshot des Radars.

Bildlegende: Radarbild Die Gewitterzelle in der Nähe von Schaffhausen. Im Seitenriss ist die Höhe und Intensität des Gewitters zu erkennen. SRF Meteo

Datenquelle: u.a. Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie