Heissester Tag des Jahres

37 Grad! So heiss war es in Basel in diesem Jahr noch nie. Auch in anderen Orten gab es neue Jahreshöchstwerte.

In den Top 3

So heiss wie heute war es vielerorts noch nie in diesem Jahr. In Döttingen (AG) zeigte das Thermometer 37.3 Grad, in Kloten 36.5 Grad und in Schaffhausen 35.7 Grad. Auch in anderen Ortschaften gab es neue Jahreshöchstwerte. Diese Temperaturen wurden bisher nur selten übertroffen. In Basel, in Schaffhausen und in St. Gallen war es seit Messbeginn im August erst zweimal noch heisser als heute, in Kloten sogar erst einmal. Die Genfer dagegen empfanden wohl die 35 Grad von heute geradezu als erfrischend. Vor einem Monat erlebten sie mit 39.7 Grad eine Hitze, wie sie noch nie auf der Alpennordseite gemessen wurde.

Seen sind noch angenehm erfrischend

Rettung vor der Hitze boten die Gewässer. Dank der weniger warmen Witterung um den Monatswechsel sind sie nicht mehr so warm wie auch schon. Die Wassertemperatur der grösseren Seen und Flüsse liegt zwischen 22 und 25 Grad.

Es bleibt schwül

Die Temperaturen gehen in den nächsten Tagen langsam zurück. Weil die Luft aber feuchter wird, bleibt es sehr schwül. Immerhin bringen Gewitter in vielen Regionen vorübergehend eine erfrischende Dusche.