Hitze: Eine Folge des Klimawandels?

Am Wochenende gibt es 37 oder 38 Grad. Die Frage sei erlaubt: Ist die Hitze noch normal? Die Klimatologen sagen, eine solche Hitzewelle kommt für Zürich nur alle 70 Jahre vor.

Zusammen mit Climate Central hat eine Gruppe von Forschern die aktuelle Hitzewelle in Europa untersucht. Die Forschergruppe berücksichtigt jeweils die drei heissesten Tage jeder Hitzephase in der Statistik und berechnet ein Mittel der drei Höchsttemperaturen. Dabei zeigte sich ein klarer Trend hin zu heisseren Hitzewellen. Und nun haben die Forscher auch noch die Prognose bis Sonntag berücksichtigt, die für Zürich Höchstwerte über 35 Grad zeigt, und mit der Klimatologie verglichen. So können sie abschätzen, wie extrem diese Hitzewelle ist. Für Zürich gilt: Im aktuellen Klima kommt eine Hitzewelle, wie die übers Wochenende, etwa alle 70 Jahre vor. Zum Vergleich: Um 1900 wäre eine solche Hitzewelle nur alle 350 Jahre vorgekommen.