Irisierende Wolken

Farben wie Seifenblasen am Himmel. Kein Regenbogen, kein Halo sondern irisierende Wolken.

«Irisieren» heisst gemäss Duden «in Regenbogenfarben schillern oder leuchten». Gestern (1.Februar) konnte man an verschiedenen Orten in der Schweiz irisierende Wolken beobachten. Diese entstehen durch die Beugung des Lichtes innerhalb der Wolke. Die Farben der Wolken sind einerseits abhängig von der Grösse der Wassertröpfchen oder der Eiskristalle in den Wolken, andererseits vom Einfallswinkel des Lichtes auf die Wolken. Noch deutlich intensiver waren die Farben vor gut einem Jahr, wie die Galerie vom Januar 2015 zeigt.

Wir freuen uns auch in Zukunft über Ihre Fotos. Die Bilder können Sie uns über SRF Augenzeuge zukommen lassen: http://www.srf.ch/meteo/srf-augenzeuge