Kräftige Gewitter am Sonntagabend

Nach einem überraschend sonnigen Sonntag fielen die Gewitter umso heftiger aus.

Der Sonntag war in weiten Teilen der Schweiz deutlich sonniger als erwartet. Die feuchte Luft wurde mit viel Sonnenschein teils auf über 20 Grad erwärmt. Eine Kaltfront brachte bereits am Vormittag über dem Französischen Jura erste Gewitter. Gegen 16:30 Uhr erreichte eine kräftige Gewitterzelle die Ajoje. Sie nahm immer mehr an Fahrt auf und zog über den Solothurner Jura und das Oberbaselbiet. Die Gewitterzelle schoss zeitweise bis auf 12'000 Meter Höhe. Stellenweise fiel Hagel mit einem Durchmesser von rund 2 Zentimeter. Auch im Sensebezirk ging gebietsweise Hagel nieder. Gleichzeitig fiel innert kurzer Zeit bis zu 20 mm Regen.

Video «Radar» abspielen

Radarfilm

0:13 min, vom 5.10.2014

Besten Dank für die tollen Bilder! Falls Sie uns Ihre Bilder zustellen möchten, nutzen Sie den folgenden Link:

www.srf.ch/meteo/srf-augenzeuge