Letzter Hitzetag 2015?

Gestern (Mittwoch) stiegen die Temperaturen in der Schweiz wieder bis auf 33 Grad, und auch heute erwartet uns mit 30 bis 34 Grad verbreitet ein Hitzetag. Bereits morgen gehen aber die Temperaturen markant zurück, und es stellt sich die Frage: Ist der 13. August der letzte Hitzetag im Jahr 2015?

Auch die Seen, wie hier der Lago Maggiore, brachten Badenden kaum mehr Abkühlung.

Bildlegende: Kaum mehr Abkühlung Auch die Seen, wie hier der Lago Maggiore, brachten Badenden kaum mehr Abkühlung. FB

Seit gestern (Mittwoch) überrollt uns eine weitere Hitzewelle. Die Höchsttemperatur lag gestern bei 33,5 Grad in Würenlingen (AG). Mehr als 33 Grad gab es generell von Aarau bis zur Aaremündung und in Sitten. Aber auch sonst wurde an vielen Orten in der Schweiz die Hitzemarke von 30 Grad übertroffen. Auch heute geht es mit grosser Hitze weiter. Allgemein werden Höchstwerte um 32 Grad erwartet, stellenweise sind bis 34 Grad möglich. Vor allem im Osten dürfte es sehr heiss werden, im Westen sorgen Wolken am Nachmittag dafür, dass die Temperaturen stagnieren.

Auf dem Jura sind trotz Hitzesommer bereits die ersten Herbstzeitlosen zu sehen.

Bildlegende: Vorboten des Herbst Auf dem Jura sind trotz Hitzesommer bereits die ersten Herbstzeitlosen zu sehen. Franz Schweizer

Kaltfront killt die Hitze

Morgen Freitag erreicht uns eine Kaltfront. Am Vormittag ist es in der Deutschschweiz noch teilweise sonnig, und im Osten steigen die Temperaturen nochmals auf Werte bis 27 Grad. Dann wird es aber nass und kühl. Schon am Nachmittag fällt zum Teil intensiver Regen mit teils kräftigen Gewittern, und auch am Wochenende ist es oft bewölkt. Dabei fällt zeitweise der langersehnte Regen. Die Temperaturen liegen im Norden nur noch bei 16 bis 20 Grad. Weniger dramatisch fällt der Temperatursturz im Süden aus. Dort liegen die Werte am Nachmittag immer noch zwischen 21 und 24 Grad. Auch zu Beginn der kommenden Woche warten wir vergebens auf eine Rückkehr des Sommers. Es gibt weitere Regengüsse, und mit Temperaturen nur knapp über 20 Grad ist es nicht richtig sommerlich.

Auch wenn es nun eine kühlere Phase gibt. Die Badesaison ist noch nicht zu Ende.

Bildlegende: Badesaison noch nicht zu Ende Auch wenn es nun eine kühlere Phase gibt. Die Badesaison ist noch nicht zu Ende. FB

Wird es nochmals 30 Grad heiss?

Obwohl es in den kommenden Tagen nicht nach Hitze aussieht, kann es in diesem Sommer auch bei uns durchaus nochmals 30 Grad geben. Über dem Mittelmeer liegt immer noch viel Sommerhitze. Dreht die Strömung auf Süd kann auch Ende August das Thermometer teilweise über 30 Grad steigen. Zur Erinnerung: 2011 und 2012 gab es die grösste Sommerhitze jeweils erst im letzten Augustdrittel, notabene bei Temperaturen bis 36 Grad!