Zum Inhalt springen
Inhalt

Optische Phänomene Kein Regenbogen, sondern Halo oder Nebelbogen

In den letzten Tagen erreichten uns spannende Bilder von optischen Phänomenen. Am Dienstag gab es Halos zu beobachten, am Mittwoch Nebelbogen.

Nebelbogen

Der Nebelbogen sieht aus wie ein Regenbogen. Die Farben sind aber deutlich schwächer, da die Nebeltropfen auch deutlich kleiner sind. Je kleiner die Tropfen sind, desto schwächer sind die Farben. Die kräftigsten Farben sind bei einem Regenbogen mit grossen Tropfen zu sehen.

Halo

Auch bei Halos oder Halophänomenen sind zum Teil die Regenbogenfarben zu erkennen. Hier wird das Sonnenlicht an Eiskristallen gebrochen und reflektiert.

Wie erkenne ich den Unterschied?

Eine einfache Hilfe ist folgendes: befindet sich die Sonne in meinem Rücken, dann sehe ich einen Nebelbogen oder ein Regenbogen, ist die Sonne vor oder neben mir, dann sehe ich wahrscheinlich ein Halo.

Irisierende Wolken

Die Regenbogenfarben sind auch noch bei irisierenden Wolken zu sehen. Hier entstehen die Regenbogenfarben durch Beugung an kleinen Wassertröpfchen oder Interferenz der Strahlen.

Detailierte Informationen zu diesen Phänomenen gibts hier: www.meteoros.de, Link öffnet in einem neuen Fenster