Zum Inhalt springen
Inhalt

Ostern Vielfältiges Osterwetter

Der Termin für Ostern ist sehr unterschiedlich und ebenso das Wetter. Von Schneefall bis Sommerwärme ist alles möglich.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Der Ostertermin ist vom 22. März bis 25. April möglich
  • In St. Gallen im Durchschnitt jedes 4. Jahr weisser Ostersonntag
  • Die Temperaturbandbreite ist enorm und reicht lokal bis über 25 Grad

Weisse Ostern häufiger als weisse Weihnachten?

Man könnte es meinen, der Eindruck täsucht aber. In Erinnerung ist sicherlich das Osterfest 2013 mit einem weissen Mittelland. Teilweise sank die Schneefallgrenze aber an nur einem der Feiertage kurzzeitig unter 1000 Meter. So lag in St. Gallen in den vergangenen 16 Jahren 4 Mal Schnee am Ostersonntag: 2008, 2012, 2013 und 2015. Im Jahr 2010 war der Karfreitag weiss. In dieser Periode waren die weissen Weihnachten (Heiligabend und/oder Weihnachtstag) mit 7 Stück aber doch noch häufiger.

Blicken wir bei der Messstation Zürich-Fluntern zurück bis 2002, so kommen auf 3 weisse Weihnachten (Heiligabend und/oder Weihnachtstag) immerhin 2 weisse Ostersonntage zusammen.

Sommerlich warme Ostern

Im Jahr 2000 kam der Kanton Tessin in den Genuss von einer Spur Sommer: Am Karfreitag stieg die Temperatur in Locarno mit Nordföhn auf 25,9 Grad. Die Bandbreite der möglichen Temperaturen ist enorm. Am Zürichberg stiegt die Temperatur im Jahr 2013 nicht über 2,2 Grad, während der wärmste Ostersonntag im 2003 19,8 Grad erreichte.