Zum Inhalt springen
Inhalt

Pfingstwetter Im Mittelland am sonnigsten

Weder Hoch noch Tief kümmern sich um das Schweizer Pfingstwetter, denn wir liegen zwischen den Druckzentren. Das hat Vor- und Nachteile:

Vorteil

Es gibt keine Fronten, also weder einen Temperatursturz noch Dauerregen. Somit hat die Sonne gute Chancen, und das in der ganzen Schweiz.

Nachteil

Etwas Kaltluft in den oberen Schichten der Atmosphäre kann letztere labilisieren und Schauer produzieren. Diese Schauer lassen sich schlecht genau vorhersagen, was die Planung erschwert.

Grober Trend

  • Quellwolken, Schauer oder Gewitter stehen häufiger über den Bergen als über dem Flachland.
  • Im Süden tut sich die Sonne ab Sonntag schwer.
  • Im Mittelland ist es wahrscheinlich am sonnigsten.