Aufatmen angesagt Pfingstwetter - Optimistische Wettermodelle siegen

Das Pfingstwochenende startet frühsommerlich. Auf den Pfingstsonntag kommt eine Störung und bringt eine Erfrischung. Ab Pfingstsonntag scheinen sich die optimistischen Modellvarianten zu bewahrheiten: einigermassen warm und mindestens zeitweise trocken.

Isolierter Schauer über dem Thunersee.

Bildlegende: Vielseitiges Pfingstwetter... Sonne und zeitweise nass, lokal und verbreitet Regen, Blitz und Donner, schwül warm und angenehme Erfrischung. Stephan Kocher

Das Wichtigste in Kürze

  • Freitag und Samstag - schwül warm, lokal kräftige Gewitter und dominiert von der Sonne.
  • Sonntag und Montag - weniger warm, mal flächig nass und dominiert von vielen Wolken.
  • Neu: Trüb-nasses Wetter im Norden ab Pfingstsonntag scheint unwahrscheinlich. Abkühlung weniger deutlich: nicht mehr 15 Grad am Montag, neuerdings eher um 20 Grad.

Bis Samstag Frühsommer

Bis am Samstag kommt man in den Genuss von Sommer- und Badewetter mit 24 bis 29 Grad. Im Laufe des Tages bilden sich zuerst über den Bergen und dem Jura, später auch im Flachland in einigen Regionen Regenwolken und gegen Abend teils heftige Gewitter, vor allem in dern Nacht auf Sonntag.

Optimismus siegt: angenehme Erfrischung ab Pfingstsonntag

Die Störung in der Nacht auf den Pfingstsonntag bringt eine Erfrischung, flächig kräftiger Regen und viele Wolken. Das Durchziehen der Kaltfront scheint aber rasch von statten zu gehen, sodass der Regen im Lauf vom Sonntagmorgen nach Osten abzieht und es vom Jura und Westen her allmählich trocken und freundlicher wird mit etwas Sonne. Mit rund 20 Grad und etwas Westwind eine willkommene Abkühlung nach dem schwül warmen Wetter dieser Tage.

Am Pfingstmontag bewahrheiten sich wohl die optimistischen Modelllösungen. Mit rund 20 Grad bleibt es angenehm warm. Bei einem veränderlichen Gemisch aus Sonne und Wolken wird es nur stellenweise nass am Montagnachmittag.

Pfingstlager (Pfila)

Für alle Teilnehmer von Pfingstlagern ist zunächst vor allem Sonnenschutz angesagt. Die Prognosen für Pfingstsonntag und -montag lassen die Teilnehmer aufatmen. Der Regenschutz und wasserdichtes Schuhwerk ist zwar zeitweise nötig, doch das zeitweise trockene und einigermassen warme Wetter eignet sich für Aktivitäten im Freien. Die Nacht auf Pfingstmontag fällt mit Tiefstwerten um 12 Grad wohl eher kühl aus.