Zum Inhalt springen
Inhalt

Schneehöhe Bleibt der Schnee in den Bergen?

In den Bergen hat sich bereits eine beachtliche Schneemenge angesammelt. In den Bergregionen freut man sich, ein «Schneefresser» ist vorerst nicht in Sicht.

Blick auf ein Schneefeld mit Skispuren. Im Hintergrund sieht man eine Hütte und ein paar Tannen. Der Himmel ist blau.
Legende: In den Bergen liegt bereits viel Schnee. Für weisse Pisten über die Festtage sollte es reichen. Stefan Schelbert

In den Bergen fiel in diesem Winter schon viel Neuschnee. In den zentralen und östlichen Voralpen liegen auf 2000 m gebietsweise bereits über 2 m Schnee. Mit den Schneefällen der letzten Tagen wuchs die Schneehöhe vorallem im Süden und in den westlichen Alpen stark an. Mit Ausnahmen von Gebieten im Engadin und Mittelbünden liegen die Schneehöhen in den Alpen zurzeit deutlich über dem langjährigen Mittel.

Eine Karte zeigt die Schneehöhen in der Schweiz auf 2000 Metern. Am Alpennordhang liegen gebietsweise über zwei Meter Schnee.
Legende: Beachtliche Schneemengen in den Alpen auf einer Höhe von 2000 m. SRF

Schneefresser in Sicht?

Der Föhn ist der grösste Feind des Schnees in den Bergen. Bei der klassichen Föhnlage kann in wenigen Tagen viel Schnee wegschmelzen. In den Bergregionen kann man jedoch aufatmen, ein massiver Föhn als «Schneefresser» ist bis auf Weiteres nicht in Sicht.