Über dem Nebelmeer

Wir sehen nur den grauen Deckel. Von oben hat das Nebelmeer aber durchaus seine schöne Seite, heute vor allem in den westlichen Bergen.

Eine mächtige Hochnebelschicht liegt aktuell über der Alpennordseite. Sie zieht sich auch weit in die Alpentälern hinein. Im Rhonetal gilt verbreiteter Hochnebel als Seltenheit. Immerhin müssen die Walliser nur auf rund 1300 Meter hinauf, um die Sonne zu geniessen. Sonst liegt die Obergrenze heute bei 1600 bis sogar 2000 Metern.

Unser Bilderarchiv zeigt einige Nebelmeerfotos der vergangenen zwei Jahre.