Zum Inhalt springen
Inhalt

Wind Windstärke

Seefahrer schätzen die Windstärke anhand der Auswirkungen auf die Segel und die Umgebung ab, 1906 schuf der britische Wetterdienst die immer noch gültig 13 stufige Beaufort Skala.

Gute Windverhältnisse

(SRF Meteo, Surf-&Segelwetter)

Zur Wochenmitte treibt zügiger West- bis Südwestwind Segler und Kitesurfer über die Schweizer Seen. Wie der Wind wirkt, zeigt die Beaufortskala.

Zunächst verfügte man über keine Einrichtungen um die Geschwindigkeit des Windes direkt zu messen, man behalf sich mit beschreibenden Auswirkungen des Windes auf Gegenstände in der Natur.

Windwirkung an Land

Windstille - Windstärke 0 - wird zum Beispiel durch senkrecht aufsteigenden Rauch charakterisiert. Bei Windstärke 2 - leichte Brise - spürt man im Gesicht einen Windhauch. Dieser Wind vermag auch Blätter zu bewegen.

1927 formte Kapitän Peter Petersen die ursprüngliche Beaufort Skala, die den Einfluss des Windes an Land beschrieb, für die Zwecke der Seefahrer um.

Wirkung des Windes auf See

Starker Wind - Windstärke 6 - erzeugt grosse Wellen von 2,5 bis 4 Meter Höhe. Dabei sind überall weisse Schaumkämme zu sehen und es entsteht ein wenig Gischt. Bei Windstärke 0 bleibt hingegen die Wasseroberfläche spiegelglatt.

Windstärkentabelle

Bft
Knoten
km/hBezeichnungAuswirkung auf See
011WindstilleKleine Kräuselwellen ohne Schaumkämme.
1
1 bis 31 bis 5Leiser Zug
Spiegelglatte See.
2
4 bis 66 bis 11Leichte Brise
Kleine, kurze Wellen, glasige, nicht brechende Kämme.
3
7 bis 1012 bis 19Schwache Brise
Kämme beginnen sich zu brechen. Schaum glasig, vereinzelt  Schaumköpfe.
4
11 bis 15
20 bis 28Mässige Brise
Kleine, längere Wellen. Verbreitet Schaumköpfe.
5
16 bis 21
29 bis 38Frische Brise
Lange, mässige Wellen. Überall Schaumkämme.
6
22 bis 27
39 bis 49Starker Wind
Grössere Wellen und Schaumflächen, Kämme brechen, etwas Gischt.
7
28 bis 33
50 bis 61Steifer Wind
See türmt sich, Schaum legt sich in Windrichtung.
8
34 bis 40
62 bis 74Stürmischer Wind
Mässig hohe Wellenberge mit langen Kämmen, Gischt weht ab, Schaumstreifen.
9
41 bis 47
75 bis 88SturmHohe Wellenberge, dichte Schaumstreifen, See rollt. Gischt beeinträchtigt die Sicht.
10
48 bis 55
89 bis 102Schwerer Sturm
Sehr hohe Wellenberge, lange überbrechende Kämme. See, weiss durch Schaum, rollt schwer und stossartig, Gischt
beeinträchtigt Sicht.
11
56 bis 63
103 bis 117Orkanartiger Sturm
Extrem hohe Wellenberge. Wellenkämme werden überall zu Gischt zerblasen, Sicht herabgesetzt.
12
64 bis 71
118 bis 133OrkanLuft mit Schaum und Gischt angefüllt, See vollständig weiss, Sicht stark herabgesetzt.