Zum Inhalt springen

Header

Video
Meteo am Mittag vom Freitag
Aus Meteo vom 03.04.2020.
abspielen
Inhalt

Frühlingswetter Sonnig und sehr mild

  • viel Sonnenschein
  • Höchstwerte teils über 20 Grad
  • klare, frische Nächte
  • kein Regen in Sicht

Im langjährigen Mittel (Norm 1981-2010) liegen die Tageshöchstwerte im Mittelland Anfang April bei knapp 13 Grad. Bereits am Donnerstag und am Freitag erreichten die Höchstwerte 12 bis 15 Grad.

Über 20 Grad

Am Sonntag steigen die Höchstwerte auf rund 20 Grad, in der neuen Woche sind frühsommerliche 22 Grad möglich, im Rhonetal ist sogar ein Sommertag mit 25 Grad nicht ausgeschlossen.

Eine Graphik zeigt den Verlauf der Temperatur.
Legende: Temperaturverlauf Kühle Nächte, milde Tage. SRF

Somit wird es fast 10 Grad wärmer, als man um diese Jahreszeit eigentlich erwarten könnte. In der kommenden Woche gibt es also einen Vorgeschmack, auf das, was Ende Mai normal wäre.

Kühle Nächte

Im Vergleich zum Mai sind die Nächte aber zurzeit noch relativ lang, die Luft hat also genügend Zeit sich in der Nacht abzukühlen. Zusätzlich begünstigt die sehr trockene Luft die nächtliche Abkühlung. Bodenfrost und lokal in Muldenlagen sogar leichter Frost (2 m über Boden) sind weiterhin möglich.

Ein Kind bemalt eine Strasse mit Kreide
Legende: Kein Regen in Sicht Strassenmalereien mit Kreide bleiben noch lange bestehen. SRF

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen