Zum Inhalt springen

Header

Video
Radaranimation der Gewitterzelle in der Nacht auf Montag
Aus Meteo Zusatzmaterial vom 27.06.2022.
abspielen. Laufzeit 10 Sekunden.
Inhalt

Gewitternacht Heftiges Gewitter in der Nordwestschweiz

In der Nacht auf den Montag zog über Teile der Kantone JU, BL, BS, AG und SH ein heftiges Gewitter mit Hagel, viel Regen in kurzer Zeit und Sturmböen.

Von Frankreich her erreichte eine heftige Gewitterzelle den Kanton Jura. Die Zelle sog im Anschluss weiter Richtung Basel sowie Teile des Aargaus und den Kanton Schaffhausen. Gebietsweise wurde grosskörniger Hagel mit Durchmessern von 3 bis 5 cm beobachtet.

Sturmböen und viel Regen

In Wüerenlingen/AG wurde eine schwere Sturmböe von 100 km/h registriert. In Fahy/JU gab es innerhalb von 10 Minuten 20.5 mm Niederschlag, so viel wie noch nie an dieser Station.

Video
Gewitter über Möhlin/AG
Aus Meteo Zusatzmaterial vom 27.06.2022.
abspielen. Laufzeit 7 Sekunden.

Weitere Gewitter

Auch heute Montag ziehen weitere teils unwetterartige Gewitter auf, es trifft aber voraussichtlich eher die Zentral- und Ostschweiz.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen