Zum Inhalt springen

Header

Video
Gaudenz Flury mit den heissen Wetteraussichten
Aus Meteo vom 16.06.2022.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 40 Sekunden.
Inhalt

Hitze-Ticker Am Sonntag sind Hitzerekorde möglich

Am Freitag gab es bereits im Tessin die höchste jemals im Juni gemessene Temperatur: 36.6 Grad in Biasca. Am Wochenende erreichte uns nochmals heissere Luft. Am Sonntagnachmittag sind sogar 37 Grad möglich.

Nachdem es mit Hilfe von Nordföhn in Biasca/TI am Freitag für die heisseste jemals im Süden gemessene Junitemperatur mit 36.6 Grad reichte, waren am Samstag vier Stationen im Norden dran: Neuchâtel/NE, Fahy/JU, Salen-Reutenen/TG und Delémont/JU, an denen die höchste je gemessene Temperatur im Juni gemessen wurde.

Am Sonntagnachmittag werden nochmals verbreitet 32 bis 35 Grad erwartet. Lokal, wie zum Beispiel im Raum Basel, in Genf, im unteren Aaretal, im Rhonetal oder im Churer Rheintal liegen sogar 36 oder 37 Grad drin. Vielerorts gehen diese Wochenendtemperaturen in den Bereich der Juni-Rekorde.

Einen Überblick über die höchsten Temperarturen der aktuellen Hitzewelle sowie Live-Messwerte gibt es hier:

Diese Karte enthält ausschliesslich visuelle Inhalte und ist darum für Screenreader nicht lesbar

Keine Daten

Daten werden aktualisiert

Aktualisiert

Messung

Prognose

48h Prognose

Animationsoptionen

Geschwindigkeit

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen