Zum Inhalt springen

Header

Niederschlag Februar in Prozent der monatlichen Norm
Legende: SRF Meteo
Inhalt

Niederschlag Nasser Start in den Februar

In den letzten Tagen hat es besonders am Alpennordhang immer wieder geregnet oder geschneit. So ist im Februar – obwohl er noch kaum begonnen hat – bereits eine beträchtliche Niederschlagssumme zusammengekommen. Im östlichen Wallis und in Nordbünden ist in fünf Tagen bereits ähnlich viel Niederschlag gemessen worden, wie im Mittel im ganzen Februar zu erwarten ist. In Zermatt sind sogar bereits 125 % des monatlichen Mittels gefallen.

Niederschlagssummen Januar und 1-5. Februar 2020
Legende: SRF Meteo

Ganz anders war es im Januar. Der war vielerorts trockener als im Mittel. An manchen Orten ist in den letzten fünf Tagen bereits mehr Regen oder Schnee zusammengekommen als im gesamten Januar 2020. In Zermatt sind beispielsweise bereits 44.2 mm gemessen worden. Das ist rund 2.5 mal so viel wie im gesamten Januar. In Adelboden ist es mit 86.4 mm sogar fast die dreifache Januarmenge.

In den nächsten Tagen gibt es eine kleine Verschnaufpause. Bis Sonntag überwiegt der Sonnenschein. Bereits Anfang nächster Woche wird es mit veränderlichem Westwindwetter wieder verbreitet nass und stürmisch.

Mehr aus Meteo-StoriesLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen