Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

#SRFMeteoBild Ice Spike – Eiszapfen auf Abwegen

Ein Ice Spike ist ein Eiszapfen, der auf dem Kopf steht und meist aus einem Wassergefäss in die Höhe wächst.

Beim «herkömmlichen» Eiszapfen, der von oben nach unten wächst, gefriert tropfendes Wasser. Bei der Entstehung eines «Ice Spikes» spielt die Zunahme des Volumens beim Übergang von Wasser zu Eis eine entscheidende Rolle (sogenannte Anomalie des Wassers).

Meist entsteht diese Art von Eisskulptur in einem kleineren Wassergefäss, das rasch einmal zufriert und salzarmes Wasser wie Regenwasser enthält. Es darf jedoch auch nicht zu kalt sein, sonst passiert der Gefriervorgang zu schnell. Die Formen der «Ice Spikes» sind sehr unterschiedlich, sie können auch pyramiden- oder herzförmig aussehen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen