Zum Inhalt springen

Header

Video
Mittagsausgabe
Aus Meteo vom 16.05.2022.
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 8 Sekunden.
Inhalt

Über 30 Grad im Frühling Wann kommen die ersten Hitzetage?

Am Tag der «Kalten Sophie», am letzten Tag der Eisheiligen, stieg die Temperatur erstmals in diesem Jahr auf 30 Grad. Besonders diesen Donnerstag und Freitag kann an weiteren Stationen die Hitzemarke überschritten werden. Ab wann kann im Frühling eigentlich der erste Hitzetag auftreten?

Sonnenschein und Sonnenblume
Legende: Diese Woche kann an einigen Stationen die Temperatur mit Hilfe der Sonne und subtropischer Luft über 30 Grad ansteigen. Franz Schweizer

Für die ersten Hitzetage im Jahr ist meistens der Föhn verantwortlich. Damit sind bereits im April Temperaturen über 30 Grad möglich, dies kam in der Vergangenheit aber nur auf der Alpensüdseite mit Hilfe des Nordföhns vor.

Hitzetag

Box aufklappen Box zuklappen

Bei einem Hitzetag beträgt die gemessene Lufttemperatur 30 °C und mehr. Die Temperatur wird 2 Meter über Boden, im Schatten und ventiliert (z.B. in einer geschützten Wetterhütte) gemessen.

Die ersten Hitzetage sind auf der Alpennordseite bereits im Mai möglich. Die Messstation in St. Gallen liegt auf 776 m. ü. M und registrierte den ersten jemals gemessenen Tag mit über 30 Grad erst am 12. Juni.

Bei der Auswertung ist aufgefallen, dass die meisten frühesten Hitzetage im Jahr erst im 21. Jahrhundert stattfanden. Ziemlich sicher ist dies der allgemeinen Klimaerwärmung zu verschulden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen