Zum Inhalt springen

Header

Video
Speicher/AR auf gut 900 m ü. M. von #SRFAugenzeuge Jörg Nüesch
Aus me_meteo vom 26.10.2020.
abspielen
Inhalt

Wintereinbruch im Oktober Aktuell in den Bergen, vor 8 Jahren sogar im Flachland Schnee

Heute tanzen gebietsweise Schneeflocken bis unter 1000 m. In den Bergen kommen bis am Dienstagmorgen 20 bis lokal 100 cm Neuschnee zusammen. Dieser Wintereinbruch ist jedoch nichts im Vergleich zum Oktober 2012: Damals wurde es sogar im Flachland weiss.

Oktober 2020

Nicht zum ersten Mal in diesem Herbst fiel in den Bergen Schnee. Im Jura schneite es bereits am Montagmorgen bis rund 1000 m. Später setzte der Schnee auch in den zentralen und östlichen Voralpen und Alpen ab etwa 900 m an. Am Montagabend und in der Nacht sinkt die Schneefallgrenze in den Tälern der Ostschweiz und in Graubünden sogar bis rund 700 m. Oberhalb von 1200 m kommen 20 bis 50 cm Neuschnee zusammen. Von der Gotthardregion bis nach Graubünden sind es sogar 50 bis 100 cm.

Oktober 2012

Damals demonstrierte der Oktober innerhalb von wenigen Tagen sein ganzes Repertoire: Erst sorgte der Föhn mit goldenem Oktoberwetter für Temperaturen bis 29 Grad, danach kam ein massiver Wintereinbruch. Vor 8 Jahren, am Samstag, 27. Oktober 2012, sank die Schneefallgrenze bis ins Flachland. Über jenes kalte Wochenende kamen auf dem Zürichberg 19 und in Bern 11 cm Neuschnee zusammen. St. Gallen brach mit 33 cm alle bisherigen Rekorde seit Messbeginn.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen