Ernst Stocker, Regierungsrat, SVP

Der gebürtige Zürcher Regierungsrat und Vorsteher der Volkswirtschaftsdirektion vertritt den Kanton Zürich im Verwaltungsrat der Flughafen Zürich AG.

Porträtbild Ernst Stocker

Bildlegende: Ernst Stocker, Regierungsrat, SVP Keystone

Ernst Stocker wurde 1955 in Wädenswil geboren. Er ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn sowie eine erwachsene Tochter. Nach seiner Ausbildung als diplomierter Meisterlandwirt führte er einen eigenen Bauernhof in Wädenswil, welchen er seit 2007 an seinen Sohn verpachtete. Zeitgleich war er von 1987 bis 2010 Mitglied des Kantonsrates sowie in den Jahren 2003 und 2004 Kantonsratspräsident. Ausserdem war Stocker in diversen Ämtern auf Gemeindeebene tätig, zuletzt als Stadtpräsident von Wädenswil. 2010 wurde er als Nachfolger von Rita Fuhrer in den Zürcher Regierungsrat gewählt und übernahm die Volkswirtschaftsdirektion. In dieser Funktion vertritt Stocker den Kanton Zürich unter anderem im Verwaltungsrat der Flughafen Zürich AG.

Die Volkswirtschaftsdirektion definiert ihre Rolle so: «Die Erreichbarkeit der Schweiz und vor allem Zürichs über den Luftweg ist ein zentraler Standortfaktor. Der Flughafen Zürich und die Schweizer Luftfahrt brauchen Rahmenbedingungen, die gleichzeitig wirtschaftliche Stärke sowie gute internationale Anbindungen ermöglichen.»