Kay Schubert

Kay Schubert fühlt den Passagieren noch vor den Sicherheitskontrollen sowie der Bevölkerung rund um den Flughafen den Puls.

Moderator Kay Schubert, Porträt

Bildlegende: Kay Schubert SRF/Oscar Alessio

5 Fragen an...

Worauf freuen Sie sich am 05.10. besonders?

Mein Thrill: überraschende Wendungen während einer Live-Schaltung. Das ist wie zusammen Tanzen nach Gefühl, die vorbereitete Choreographie hilft mir hoffentlich!

Wo gibt es aus Ihrer Sicht besondere Hürden?

Die verschiedenen Standorte zwischen Airside (Sicherheitsbereich) und Landside (frei zugänglich) sind eine technische Herausforderung. Auch Sicherheitsbereiche abbilden zu können, wo sonst keine Kamera hinkommt.

Was verbindet Sie mit dem Flughafen Zürich?

Ich habe vor vielen Jahren selbst am Flughafen gearbeitet. Umgekehrt habe ich Verständnis für die Anwohner, welche unter dem Fluglärm leiden.

Was verbindet Sie mit der Fliegerei?

Ich fliege gern, möglichst verschiedene Geräte. Ich war etwa unterwegs mit: kleinem Propellerflugzeug, Airbus A380, Fracht-Jumbo, freier Fall mit dem Fallschirm, majestätischer Deltasegler, Figuren fliegen mit einem Segel- Kunstflugzeug, Wasserlandung auf dem Fluss in der Wildnis, mit Helikopter über den Gubrist-Stau, lautlos schweben Gasballon in der Nacht über Zürich. Mein Traum: ein Gripen-Flug.

Wann sind Sie zum ersten Mal geflogen/wohin?

Das erste Mal mit etwa vier Jahren. Es war eine kleine Saab Metroliner III der Crossair nach Kroatien: Jeder der etwa 17 Passagiere hatte einen Fensterplatz!