Zum Inhalt springen

Infografik Indien wählt – Einblick in das Leben indischer Bürger

815 Millionen Wahlberechtigte, 930'000 Wahllokale, 11 Millionen Wahlhelfer: Indien hat sein Parlament gewählt. Was bewegt die Menschen? Unsere Infografik gibt einen Einblick. Zu Wort kommen unter anderem ein Arzt, eine Tänzerin und ein Mann, der Schiffe verschrottet.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Manish Gupta, Gümligen
    Wahlen in Indien sind wirklich etwas extremes.Im Vorfeld der Wahlen wechseln schon mal einige Kandidtaten die Parteien, bei den "Roadshows" werden die Kandidaten mit Eiern und Schuhen beworfen oder sogar geschlagen. Zudem kann man "Votecards" in 3 oder mehrfacher Ausführung erkaufen. Wenn man dann gewählt hat,wird jeder Wähler mit einer Farbe (Zeigefinger) versehen, wo erst nach 3 Tagen weg geht. Aber neuerdings gibt es auch Chemikalien auf dem Markt, wo man es auslöschen kann,
    Ablehnen den Kommentar ablehnen