Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Eisige Temperaturen Kälterekorde seit 1978

In La Brévine (NE) fielen die Temperaturen in der Nacht auf Freitag auf -29,9 Grad. Doch verglichen mit dem Kälterekord vom 12. Januar 1987 ist das gar nichts: -42,5 Grad herrschten dann. Die Grafik zeigt Kälterekorde von Schweizer Städten seit 1978, als automatische Messungen eingeführt wurden.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?