Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Schweizer Aussenhandel So gross ist das Handelsvolumen mit China

Chinesische Importe sind wichtig für die Schweiz. Doch der Export nach China ist noch weit höher. Die Infografik liefert Zahlen und Fakten dazu.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von M. Kaiser (Klarsicht)
    Aus diesen Darstellungen lese ich Erstaunliches- die Schweiz, einmal ein mit anderen Weltführenden, hervorragender Maschinenhersteller, verkauft in das Riesenland China nur für 2.2 Mrd. Franken Maschinen und Aparate und kauft als so kleines Land für 5.2 Mrd Franken Maschinen und lausige Elektronik von China . Das ist ein klares Signal wohin es mit der CH geht - nur noch bergab ! Monaco 2 ist schon kräftig im Aufwind wenn ich den Rest der Handelsbilanz mir ansehe .
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Joel Busch (Joel)
    Danke, genau solche Informationen hatte ich mir nach dem letzten Artikel zum Freihandelsabkommen mit China gewünscht. Bemerkenswert scheint mir, dass die wichtigen Exportprodukte nicht so ganz zum Artikelbild des vorherigen Artikels passen. Da war ein Warenkorb mit Nestle und Maggi Produkten mit Chinesischen Schriftzügen zu sehen. Nahrungsmittel scheinen ja nur in die 0.5 Mrd. "übrige" zu passen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen