Woher kommt unsere Nahrung?

Immer mehr Menschen, immer weniger Anbauflächen: Der Kampf um Ressourcen wie Wasser, Nahrungsmittel oder Anbauflächen ist längst zur Realität geworden. Wer nicht von anderen abhängig ist, hat Vorteile. Wie sieht es diesbezüglich in der Schweiz aus?