Zum Inhalt springen
Inhalt

Überfall auf Waffengeschäft 150 Polizisten jagen Trump-Gegner

Die Polizei im US-Bundesstaat Wisconsin fahndet mit einem Grossaufgebot nach einem angeblich hochgefährlichen Mann.

Polizisten
Legende: Rund 150 Beamte seien an der Suche nach dem 32-jährigen Mann beteiligt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Keystone
  • Der 32-jährige Verdächtige hat bereits am Dienstag in Janesville einen Waffenhändler überfallen und dabei 16 Feuerwaffen erbeutet. Einem Arbeitskollegen gegenüber soll er ein Attentat angekündigt haben.
  • In einem 161 Seiten langen Pamphlet, das er ans Weisse Haus schickte, prangert er Donald Trumps Politik an.
  • Paralell zur Grossfahndung waren am Freitag die Schulen im Fahndungsgebiet geschlossen geblieben. Auch der Schutz der Kirchen in der Region wurde verstärkt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.